Portraits & Geschichte

Absolut zuverlässig seit 1932

Das Unternehmen albin borer ag ist in der Baubranche tätig und gehört in der Nordwestschweiz zu den führenden Anbietern bezüglich Dienstleistungen im Tief- und Hochbausektor.

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1932 durch Heribert Borer in Erschwil. In den 60er Jahren wurde das Unternehmen an die Gebrüder Albin und Arnold Borer übergeben und daraufhin wurde der Name des Unternehmens zu A + A Borer geändert. Die Umwandlung in eine Aktiengesellschaft erfolgte im Jahr 1972 mit dem heutigen Unternehmensnamen albin borer ag. Mittlerweile ist seit 31 Jahren die dritte Generation, unter der Führung von Anton Borer, in der Geschäftsleitung tätig. Das Kerngeschäft beinhaltet Dienstleistungen im Tief- und Hochbau. Zu den einzelnen Tätigkeiten im Tiefbau gehören der Belagsbau, der Erdbau, der Kanalbau, Renaturierungsarbeiten, Rockprofilarbeiten, der Strassenbau und Werkleitungsbauten.

Zu den Tätigkeiten im Hochbau zählen Geschäfts- und Verwaltungsbau, Industrie- und Gewerbebau, Ingenieurbau, öffentliche Bauten, Rückbau, Sanierungen und Renovationen sowie Wohnungsbau. Neben den Kerntätigkeiten werden noch weitere Dienstleistungen angeboten, welche das Angebot erweitern und das Leistungsprofil des Unternehmens abrunden. Zu den weiteren Dienstleistungen gehören Fräsarbeiten von Belägen, Kranvermietungen, Saugbaggerarbeiten und Tätigkeiten mit Wischmaschinen. Ausserdem bietet die albin borer ag Muldenservices inklusive deren Entsorgung und Transporte an.

Um eine reibungslose und qualitativ hochwertige Ausführung der Baudienstleistungen zu gewährleisten, wird ein adäquates Baumaschinen- und Fahrzeuginventar benötigt. Das Baumaschineninventar zählt zurzeit über 300 Baumaschinen sowie Baugeräte. Der Fuhrpark beinhaltet 38 Lastwagen, 80 Lieferwagen und 23 Geschäftsfahrzeuge für Mitarbeitende. Parallel dazu ist auch die Ressource Humankapital ein fundamentaler Aspekt, um die Erfüllung des Leistungsauftrages zu ermöglichen. Über 360 Mitarbeitende sorgen mit ihren Fachkenntnissen täglich für eine sorgfältige Verrichtung ihrer Arbeitstätigkeiten, um den eigenen Ansprüchen und den Erwartungen der Kundschaft gerecht zu werden. In der Stadt Basel, in Laufen und Reinach im Kanton Basel-Landschaft und in Bolligen im Kanton Bern existieren, neben dem Hauptsitz in Erschwil, noch weitere Standorte. Das Unternehmen albin borer ag ist seit dem Jahr 2013 Teil der Unternehmensgruppe der Anton Borer Holding AG. Die Holdinggesellschaft wurde durch den Inhaber Anton Borer gegründet, zu welcher weitere Unternehmen dazugehören.

Leitbild albin borer ag

Unsere Ziele und Werte für ein verantwortungsbewusstes und wirtschaftliches Handeln.

Meilensteine

2023

Beginn mit dem Bau der Baustoff Recycling Nordwestschweiz AG in Birsfelden

2023

Übernahme von 20 Mitarbeitenden aus der Bauunternehmung Girema Bau AG (Konkurs)

2023

Erweiterung unserer Saugbaggerflotte von drei auf fünf Geräte

2023

Grundsteinlegung und Start des neuen Bürogebäudes mit Werkhof im neuen Standort

2023

Erfolgreiche Rezertifizierung SQS ISO 9001

2022

Angebotserweiterung mit Belagsschleif-Technik

2022

Eröffnung Bodenaufbereitungsanlage DORO im Schachental in Dittingen & Erreichen des 2. Platzes beim Förderpreis Klimaschutz des WWF Solothurn.

2020

Gründung der Baustoff Recycling Nordwestschweiz AG (Beteiligung)

2020

Erfolgreiche Rezertifizierung SQS ISO 9001  

2019

Spatenstich Büro und Werkhof Neubau in Büsserach

2019

Mitarbeiterbestand erstmals über 350

2019

Gründung Barock Naturstein AG mit Sitz in Dittingen  

2017

Erfolgreiche Rezertifizierung SQS ISO 9001

2017

Übernahme der Macadam AG und Belreba AG mit Sitz in Aesch BL

2016

Übernahme der Rudolf Wirz AG mit Sitz in Liestal

2016

Übernahme der Stebler-Gyr AG mit Sitz in Nunningen

2015

Einstieg in das Belagsfräsen

2014

Umsatz erstmals über 80 Mio.

2013

Gründung der Anton Borer Holding AG

2011

Erfolgreiche Rezertifizierung SQS ISO 9001

2011

Übernahme Areal Schachental, Dittingen

2009

Angebotserweiterung mit Saugbagger-Technik

2007

Erfolgreiche Rezertifizierung SQS ISO 9001

2007

Gründung der Antag Recycling AG mit Sitz in Zwingen

2007

Inbetriebnahme Betonanlage in Zwingen

2005

Anschaffung einer neuen Betonanlage für die Baustelle Tunnel Chienberg

2004

Erfolgreiche Rezertifizierung SQS ISO 9001

2004

Erstmals in der Firmengeschichte 200 Mitarbeitende

2004

Übernahme der Kocherhans AG Bolligen

2002

Eröffnung der Filiale in Basel

2001

Erfolgreiche Zertifizierung SQS ISO 9001

1998

Der 150igste Mitarbeitende wird eingestellt.

1992 – 1998

Übernahme von ca. 50 Mitarbeitenden aus Liquidationen diverser Baugeschäfte vom Laufental und Thierstein

1992

Eröffnung der Baustoff-Aufbereitungsanlage in Zwingen

1990

Übernahme der albin borer ag durch Anton Borer, dritte Generation

1988

Die erste mobile Brech- und Sortieranlage ermöglicht die Aufbereitung von Bauschutt

1987

Gründung der Filiale in Laufen

1972

Gründung der Aktiengesellschaft „albin borer ag“ Hoch- und Tiefbau

1964

Gründung der Firma Albin Borer Hoch- und Tiefbau

1960

Übergabe der Firma an die Gebrüder Albin und Arnold Borer. Es entsteht die Firma A. + A. Borer mit Sitz in Erschwil und Breitenbach. Anzahl Mitarbeitende: 80

1932

Grundsteinlegung durch Heribert Borer. Es werden diverse Hochbauarbeiten sowie Arbeiten im Strassenbau ausgeführt.